Lyx Challenge 2020

Lyx Challenge 2020

Aller guten Dinge sind drei. Daher nehme ich auch an der diesjährigen Lyx Challenge, die von Ina’s Little Bakery veranstaltet wird, teil.

Im Gegensatz zur Impress bzw. Carlsen Challenge gibt es bei der Lyx Challenge keine Monats- oder Jahresaufgaben – aber einige Regeln, die beachtet werden sollen.

Wie läuft die Challenge ab?

  • Mitmachen kann JEDER, egal ob Blogger oder “nur” Leser ! Wichtig ist hierbei nur, das du nach dem Lesen eines Buches eine Rezension oder Meinung zum Buch verfasst. Ob du dies nun auf deinem Blog, bei Lovelybooks, Wasliestdu, Amazon, oder auf einer anderen Plattform tust, ist egal.
  • Die Links zu Euren Rezensionen reicht ihr bitte immer bis Monatsende über ein Formular, das ich in einem Extra Beitrag monatlich auswechseln werde, ein. ( Ihr findet den Link zum Formular ab Januar, rechts in der Sidebar )
  • Für diese Challenge zählen ALLE Titel, die das KOMPLETTE LYX Programm hergibt, Genre und Alter ist egal.
  • Es gelten keine Hörbücher und keine Re-Reads.
  • Wenn du einen Beitrag zur Challenge auf deinem Blog schreibst, dann verwende doch bitte das oben angezeigte Banner, das der Verlag eigens für diese Challenge erstellt hat.

Was gibt es sonst noch zu wissen?

  • In den letzten Jahren hat es sich bewährt, die Anzahl gelesener Bücher in einer Google Tabelle festzuhalten. Hierfür muss ich Euren Namen und Euren Fortschritt speichern und die Liste kann von allen Challenge-Teilnehmern eingesehen werden.
  • Da mir ein möglichst reger Austausch mit Gleichgesinnten echt wichtig ist und das in den letzten beiden Jahren so unheimlich gut geklappt hat, wird die Facebookgruppe zur Challenge auch 2020 bestehen bleiben und ich freu mich natürlich, wenn ihr Lust habt, euch dort über Gelesenes auszutauschen, Eure Rezensionen zu posten, etc.

Gibt es auch wieder tolle Gewinne?

  • Jede/r Teilnehmer/in, der es schafft innerhalb des Challenge Zeitraums insgesamt 15 Titel aus dem LYX Verlag zu lesen, landet im Lostopf.
  • Zu den Gewinnen erzähle ich Euch im Januar etwas mehr, da meine Ansprechpartnerin im Verlag gerade im Urlaub ist. Ich bin aber sicher, dass uns der Verlag auch 2020 wieder großzügig unterstützt.

Mir steht also ein sportliches Programm bevor, wenn ich die 15 Titel schaffen will, wobei ich derzeit schon zwei Romane gelesen habe und der Dritte gerade in Arbeit ist. Zum Glück kommen in diesem Jahr noch einige tolle Romane des Lyx Verlags auf den Markt bzw. sind bereits erschienen.

Meine eingereichten Rezensionen für die Lyx-Challenge

T. M. Frazier – Bedlam Brotherhood: Er wird dich finden
T. M. Frazier – Bedlam Brotherhood: Er wird dich bestrafen
Laura Kneidl – Someone New
Emma Winter – Crazy In Love
Emma Winter – Hopelessly in Love
T. M. Frazier – Bedlam Brotherhood: Er wird dich begehren
Helen Harper – Hex Files: Hexen gibt es doch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.