[Rezension] P.C & Kristin Cast – House of Nights 2 Betrogen

House of Night 2: Betrogen
House of Night 2: Betrogen
P. C. Cast und Kristin Cast
Fischer FJB 2010-03-23 Gebundene Ausgabe 509 Seiten

Meine Meinung
Zoey hat sich im House of Night eingelebt und gewöhnt sich an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Endlich fühlt sie sich sicher und zu Hause, da passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet und alle Spuren führen zum House of Night

Die Handlung knüpft an Teil 1 der Reihe an und führt diese fort. Dennoch hat es eine letztlich eigene Handlung. Mag verwirrend klingen, aber man kann es mit anderen Buchreihen wie Harry Potter vergleichen. Jedes Band hat eine abgeschlossene Handlung, die im nächsten in gewisser Weise wieder aufgegriffen wird. Die Storyline von Band 2 ist spannender als im ersten Teil der Reihe, denn in Teil eins beschränkten sich die Autorinnen mehr darauf die einzelnen Charaktere vorzustellen und zu beschreiben. Dieses Mal wird den Lesern eine spannende und partiell tragische Handlung rund um Zoey und ihre Freunde geboten.
Diese Geschichte ist mir neu und im Gegensatz zu Band 1 ist sie origineller als vorher. Um nicht zu viel zu verraten. Eine neue Vampyrart wird eingeführt.

Fazit
Wen Band 1 schon fesselte, wird hier gar nicht mehr aufhören wollen. Praktisch für alle Englischkönner: Band 3 gibt es auch in Englisch bei uns in den Buchhandlungen eures Vertrauens.

Bewertung

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen