[Blogparade] What’s in my bag?

Banner_WhatsinmyBag

Hallo Freakies,
tut mir leid, dass die letzten Tage nichts kam von mir und der Beitrag heute so spät. Aber ich kann alles erklären: Dienstag war ich Sushi essen, Mittwoch war im Zumba, Donnerstag auf Freitag beim Liebsten, gestern auf heute bei den besten Mainzern. Auch in den Tagen vorher war ich ständig unterwegs. Ich gelobe jedoch so schnell wie möglich Besserung. ♥

esprit_tascheHeute kommt also mein Beitrag zur Blogparade „What’s in your bag?“. Ich bin die letzte in der Runde … und dann auch noch spät dran … Himmel -.- Gestern hat euch Yasmina ja schon ein tolles Video gepostet und ihre Tasche ausgeräumt. Von mir gibt’s kein Video, obwohl ich es geplant hatte, aber ich hatte einfach keine Zeit zum Schneiden. Auch dem Foto seht ihr meine Lieblingshandtasche derzeit. Ich hab sie meiner besten Freundin für einmal McDoof abgekauft (Gutes Geschäft würde ich mal sagen). Dafür bin ich jetzt im Besitz einer tollen Kunstledertasche von Esprit, die auch super groß ist. Vor allem tief. Da geht schon einiges rein, wie ihr jetzt sehen werdet. Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden damit und gebe sie auch nicht mehr her.
htc_one_m7 Kommen wir zum ersten Teil des Inhalts. Mein Schätzchen. Das HTC one M7. Seit 1 1/2 Jahren mein treuer Begleiter mit mieser Kamera, ha ha. Aber es tut seine Dienste ansonsten echt gut, nachdem ich von Apple auf Android umgestiegen bin – Ich bereue nichts! Meine Eltern haben das gleiche Handy bekommen und sind auch zufrieden damit. Von daher ist es auf keinen Fall eine Fehlentscheidung gewesen, auch wenn es das Update letztens auf Android 5.0 nicht unbeschadet überstandet hat. Aber nach einer Not-Op mit dem Onlinesupport von HTC konnte es schnell wiederbelebt werden und läuft jetzt besser als zuvor. Sogar der Akku ist meiner Ansicht nach noch besser geworden als er schon war.
nestea_pfirsich Eh ja. Das ist recht simpel erklärt. Für meine beste Freundin und meinen Liebsten bin ich so was wie ein rohes Ei, nachdem beide bereits miterleben durften, wie mein Kreislauf sich verabschiedet. Seit dem sind beide sehr darauf bedacht, dass ich immer genügend trinke und daher hab ich meistens auch etwas bei mir. Lustig wird es, wenn ich mir einfach mal so was kaufe. Meine beste Freundin fragt dann immer sofort: „Alles ok? Kreislaufprobleme?“ – „Nein … ich hab nur Durst!“ Aber eigentlich sehr süß von den beiden, dass sie so besorgt um mich sind.
ebelin_taschenspiegel Frau will immer eine gutsitzende Frisur haben, also befinden sich in sämtlichen Taschen bei mir, solche Taschenspiegel mit Bürste von ebelin. Sie sind einfach super praktisch und fallen in der Tasche nicht auf. Außerdem kann man sich auch immer vergewissen mit einem kurzen Blick, ob die Frisur noch sitzt. In meinen anderen Taschen hab ich noch einen schwarzen, dann gibt’s auch noch zwei orange-pinknen. Ihr seht, ich hab davon ne kleine Sammlung, damit auch wirklich in jeder Tasche einer ist und ich nicht immer sämtliche Dinge umräumen muss. Außerdem bringt ebelin öfter mal neue Farben raus und wenn sie mir gefallen, werden sie gekauft … natürlich nur, weil ich sie brauche, nicht weil sie so toll aussehen.
Semesterplaner Mein kleiner Lebensretter. Ohne Terminkalender wäre ich sowas von aufgeschmissen, alleine schon wegen meines Nebenjobs. Ich muss immer wissen, wann ich für etwas Zeit habe, denn als ich mit dem Job angefangen habe, ist es beim ersten Termin passiert, dass ich ihn angenommen habe und er morgens nach meinem Klassentreffen war. Unschöne Sache, wenn man morgens um 2-2.30 Uhr ins Bett kommt und um 8 wieder raus muss, weil man noch 35 km zu fahren hat und um 10 Uhr dort sein soll. Seit dem führe ich wieder sehr genau Buch darüber, wann meine Termine sind. Im Moment arbeite ich jedoch an meinem Filofax, damit dieser bald mein ständiger Begleiter werden kann, weil dieser Semesterplaner, wie ihr erkennen könnt, seine besten Tage bereits hinter sich hat, obwohl ich ihn erst im September angefangen habe.
notizbuch Mein zweiter kleiner Lebensretter. Mein Lieblingsnotizbuch. Darin wird bei Terminen alles notiert, was ich für meine Artikel brauche. Außerdem habe ich da Exzerpte von Unibüchern und und und …. Es wird mit allem gefüttert, was mir gerade einfällt. Das Buch habe ich vor einem Jahr etwa von einer guten Freundin bekommen und seit dem ist es mein treuer Begleiter. Mittlerweile ist es auch schon zur Hälfte voll. Mal schauen, wie lange es noch durchhält und wann ein neues her muss, denn ich mag es sehr gerne und würde mir wohl das gleiche wieder kaufen, weil es auch toll aussieht.
reclam_der_sandmann Ohne Buch geht es nicht. Hab ich einmal gemacht und musste wo warten. Langweile pur. Im Moment ist es von E.T.A. Hoffmann der Sandmann, welches ich für eine Hausarbeit lese. Ansonsten habt ihr ja schon bei Instagram gesehen, was ich so lese und das Buch habe ich auch meistens dabei. Meistens eher Taschenbücher, weil Hardcover echt scheiße schwer sind. Außerdem mag ich Reclambücher recht gerne. Zum Geburtstag gabs auch wieder den obligatorischen Buchgutschein, da werde ich mal schauen, was ich mir bei Hugendubel neues kaufe. Richtige Wünsche hab ich im Moment eigentlich keine, weil ich so viel zu lesen habe. Mal schauen und abwarten, was als nächstes in meine Tasche wandert.
So zu guter Letzt mein Geldbeutel von Liebeskind, den ich mir zum Geburtstag aussuchen durfte. Ich liebe ihn, was drin ist, könnt ihr euch sicher denken, da werd ich jetzt nicht so ins Detail gehen, vor allem da wohl jeder Geld darin hat.

Jetzt wisst ihr, was ich so mit mir rumschleppe, wenn ich unterwegs bin. Nicht zu ehen sind mein iPod und meine Kopfis, weil ich meinen iPod immer in der Hosentasche habe und meine Kopfis dann natürlich auf dem Kopf, ha ha. Wenn ihr einen Schlüssel vermisst, den gibts nicht. Also nicht in der Tasche, sondern nur in einem Rucksack, weil ich meistens einfach klingeln kann oder mit dem Auto unterwegs bin und beim Autoschlüssel ist der Haustürschlüssel dabei, da brauche ich meinen Haustürschlüssel dann schlichtweg einfach nicht.

Jetzt interessiert mich jedoch noch etwas: Was tragt ihr so den ganzen Tag mit euch rum?

Liebe Grüße

Jess

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen