[War was?] – November

Hey Freakies,
nachdem der November schon krank angefangen hat, ist er endlich zu Ende. Deswegen gab es auch leider keine Blogbeiträge. Dazu kam, dass der November einiges verändert hat und ein sehr emotionaler Monat war. Details folgen jetzt.

Was war im November?
– immer noch krank
– Bachelorparty einer der Besten
– Die Mainzer Besten wieder gesehen
– gemerkt wie sehr ich sie vermisse
– die intensivsten Gespräche meines Lebens geführt
– nach 3 Wochen endlich wieder Zumba
– unnötig zur Uni gefahren
– bei einer Abschiedparty gewesen, auf der ich die Gastgeberin erst kennenlernen durfte
– Altlasten losgeworden
– Liste, der Menschen, die mich kreuzweise können, um zwei erweitert
– Cyber Monday von Amazon ausgenutzt
– Onkel hat meinen 6 Jahre alten iPod versehentlich in einer Hose mitgewaschen
– auf einer Tupperparty gewesen
– eine Tuppertante erlebt, die echt nervig war
– mit dem Liebsten und zwei der Besten Mockingjay Teil 1 gesehen
– ersten Weihnachtsmarkt besucht (Kaiserslautern)
– Wunder vollbracht ;)

gesehen: The Big Bang Theory Staffel 3 – 4, Mockingjay Teil 1
gelesen: Hüter der Erinnerung, Erebos, Born at Midnight
gegessen: nichts besonderes
gekauft: Weihnachtsgeschenke, Emsa Travel Mug, Wilkinson Hydro Klingen, iPod Nano
gebloggt: nichts :'(

Erkenntnis des Monats
Kranksein sorgt dafür, dass man noch Wochen danach Sachen nachholen muss.

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen