[War was?] März

Hallo Freakies,
Himmel, schon wieder 4 Wochen vorbei. Und ich sitze gerade Mitten in Russland, wie ihr ja wisst.

Was war im März?
– ganz viel Zeit mit dem Liebsten verbracht
– tolle Geburtstagsfeier in Mainz gehabt
– Bruder macht sich mal wieder kaputt
– endlich den Filofax Domino eingerichtet
– im Fitness Studio angemeldet
– Essen mit den Besten beim Mexikaner
– erste Fitnessstunden überlebt
– 3 Tage am Stück Sport gemacht
– Ärger mit der Uni in 5 Minuten gelöst
– Abflug nach Russland
– eine lange Reise

gesehen: Iron Man 1-3, The Avengers, Fifty shades of Grey, Captain America 1-2, Rubinrot, Saphirblau, Erbarmen, Thor 1-2,
gelesen: Der Sandmann
gegessen: Mexikanisch, Spareribs, Sushi,
gebloggt: Warum habe ich soviel davon? – Heute: Duschzeug, [Projekt] Der Filofax (-Dupe) zieht ein, [Blogparade] What’s in my bag?, [Blogparade] Blog Equipment

Lieblinks des Monats
Annes Kommentartipps

Erkenntnis des Monats
Sport macht ja doch Spaß

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Hey,
    Ich habe gerade diesen netten Post entdeckt und dachte schon, du wärst wieder zurück in Deutschland :-). Dass sind jetzt deine ersten Osterfeiertage, die du nicht auf „deutschem Boden“ verbringst. (Hoffen wir mal, dass ich mich mit dieser aufgestellten These nicht zu weit aus dem Fenster lehne).
    Mexikanisch klingt scharf aber lecker. Mal schauen, ob ich es auch mal zum Mexikaner schaffe.
    Was die Sache mit dem Sport und dem Fitnessstudio betrifft: Ich befürchte, da wäre ich echt zu unmotiviert. Ich drücke dir echt die Daumen, dass du dran bleibst und dich weiterhin gut motivieren kannst.
    viele Grüße
    Emma

Kommentar verfassen