[Rezension] Trinity Taylor – Ich will dich jetzt

Ich will dich jetzt. Erotische Geschichten
Ich will dich jetzt. Erotische Geschichten
Trinity Taylor
blue panther books 2010-06-15 Taschenbuch 224 Seiten

Meine Meinung
Ich war skeptisch, was dieses Buch anging, denn erotische Geschichten waren Neuland für mich. Erst dachte ich, dass ich jetzt einen schmuddeligen Schundroman zu lesen bekomme, doch Trinity Taylor konnte mich eines besseren belehre. Wo Erotik drauf steht, muss nicht schmuddelig drin sein. Die einzelnen Geschichten lesen sich sehr angenehm. Die Sprachgestaltung ist passend gewählt (ab 18!!). Sie lesen sich keineswegs in irgendeiner Art abstoßend und das Thema Sex wird einfach in seiner Alltäglichkeit beschrieben.

Das Buch teilt sich in mehrere Kurzgeschichten die unterschiedlich lang sind, doch alle drehen sich um das Eine. Doch verpackt wird es in unterschiedliche Hintergrundgeschichten z.B. die Klavierlehrerin, die von ihrem Schüler verführt wird oder die Modedesignerin, die sich in den vermeindlich schwulen Konkurrenten verguckt. Voreingenommene Leser könnten glauben, dass es keinen Spannungsbogen gibt, doch diese werden positiv überrascht sein, denn jede Geschichte hat ihre Spannung bis zum Höhepunkt (was in diesem Fall wohl eindeutig zweideutig ist *smile*)

Fazit
Voreingenommen war ich sehr überrascht, zwar bin ich nicht sicher, ob ich zu einem der Vorgänger greifen würde, aber das Lesen war dennoch eine neue Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Bewertung

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen