[Liste] Meine WordPress Plugins

Hallo Blogging-Freakies,
heute eröffne ich eine neue Kategorie Blogging-Tipps mit meinem ersten Beitrag.
Wer mir WordPress bloggt, hat so einige Freiheite, wenn man den Blog irgendwo selbst hostet. Denn dann ermöglicht die Software die Installation von Plugins, welche das Bloggerleben extrem erleichtern. Ich werde euch nun meine derzeit installierten Plugins vorstellen.

Akismet
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 14.40.56
Mein Anti-Spam Plugin. Es hat mich schon vor so einigen großen Löschaktionen bewahrt. Denn, wenn ich „64 Kommentare in der Spam-Warteliste“ lese, bekomme ich stetig einen Schock, aber dann klicke ich einfach „Spam leeren“ und das Problem ist gelöst. Natürlich ist das Plugin nicht perfekt und hier und da geht mal ein Spamkommentar durch, aber das sind vereinzelte, die mit wenigen Klicks dann auch gelöscht sind. Außerdem zeigt mir das Plugin in den Einstellungen an, wieviel Zeit ich schon gespart habe, die ich ansonsten mit Löschen von Spam vergeudet hätte. Bei mir sind das bisher 4 Stunden. Diese konnte ich dann in Bloggen investieren.

Broken Links Checker
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 14.50.48
Dieses Plugin habe ich ganz neu installiert und liebe es jetzt schon. Ich hatte bei Sandra nach Blogging Tipps für mich gesucht und bin dann auch das Plugin gestoßen. Der Broken Links Checker prüft sämtliche Links auf dem Blog auf Fehler. So findet es tote Links. Ich konnte so heute bestimmt schon ca. 15 tote Links einfach mit einem Klick entfernen. Jeder weiß schließlich wie ätzend es ist, sich selbst auf die Suche nach toten Links zu machen. Da wird man einfach nicht mehr fertig. Daher ist dieses Plugin doch eine sehr dankbares Tool oder?

Fast Secure Contact Form
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 14.56.50
Ewig habe ich nach einem Kontaktformular mit Captcha Funktion gesucht, weil mein vorheriges Plugin eine Spamschleuder war. Ständig habe ich Spammails im Postfach gehabt. Seit ich dieses Plugin habe, sind diese Mails passee, weil der User verpflichtet ist, einen Code einzugeben, der angezeigt wird. Damit wird Bots der Gar ausgemacht. Häßlich ist es ja auch nicht. Im Gegenteil: es passt sich perfekt dem Design an. Außerdem wird die Funktion angeboten, dass man es selbst anpassen kann. So sprengt es auch nicht das aktuelle Design. Wenn es mal nicht passt, einfach ein wenig an der Zahlenschraube drehen und dann sollte es wieder klappen.

Google Analytics Dashboard for WP
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 15.03.21
Ein weiteres, praktisches Plugin meiner Sammlung. So muss man nicht ständig bei Google selbst vorbeischauen, sondern hat seine Statistik direkt im Dashboard von WordPress auf einen Blick. Natürlich kann man sich auch die Details anschauen ohne das WP-Dashboard zu verlassen. Auch dadurch hat man wieder eine Zeitersparnis, die man in den Blog investieren kann.

Huge IT lightbox
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 15.15.53
Jetzt kommen wir zum ersten Plugin, dass die Leser direkt sehen können. Die anderen waren ja eher indirekt für User zu sehen. Die Lightbox ist super, wenn Fotos nur klein dargestellt werden. Der Leser klickt das Bild an und schon öffnet sich die Box, ohne dass ein neuer Tab geöffnet werden muss oder im Tab sich das Foto öffnet. Ich finde sowas immer nervend, wenn sich im Tab etwas öffnet, daher bin ich für Lightboxes immer sehr dankbar. Außerdem sieht sie auch noch ästhetisch aus und passt zu quasi jedem Theme dazu, weil sie sehr schlicht gestaltet ist.

Instagram Slider Widget
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 15.37.21
Es folgt das erste Social Media Plugin. Instagram haben wohl die meisten Blogger, aber richtig nutzen tun es die wenigsten. Meistens nutzt man Blog und Instagram getrennt voneinander, doch man kann beide sehr gut verbinden. Ich weiß, dass man bei Instagrambeiträgen nur Hashtags und Accounts verlinken kann, aber man kann Instagram auf dem Blog drapieren. So wie ich. Eigentlich hatte ich ein anderes Plugin, aber irgendwie ist es verschwunden und bei WordPress nicht mehr zu finden. Das neue ist aber auch durchaus ansehnlich.

Jetpack by WordPress
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 15.50.39
Alles in einem umschreibt Jetpack wohl relativ gut. Das Plugin beinhaltet zahlreiche, nützliche Plugins. Vor allem interessant ist wohl das Statistik-Plugin oder auch „Publizieren“. Letztere postet automatisch neue Beiträge bei den ausgewählten Social Networks z.B. der eigenen Facebookseite oder bei Twitter. Es gibt zwar auch eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung, aber die empfinde ich als nicht sehr gut. Sie wurde wohl eher auf die englische Sprache ausgelegt.

jQuery Pin It Button For Images
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 16.01.25
Nicht erschrecken. Euer Bildschirm hat keinen Schaden. Es ist nur der Screenshot eines weiteren Social Media Plugins meiner Sammlung. Wie auch der Broken Link Checker ist das Plugin neu in meiner Sammlung und eine Empfehlung von Sandra. Jetzt können meine Fotos aus gepinnt werden. Also wenn ihr ein schönes Bild bei mir findet, tut euch keinen Zwang an und pinnt es.

Maintance Mode
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 16.11.40
Hier haben wir eines meiner Lieblingsplugins. Ihr kennt es sicherlich auch vom Sehen, denn ich nutze es bei jeden Themewechsel oder wenn irgendwas nicht funktioniert wie es soll. Vor einigen Jahren hatte ich es bei einer Bloggerin gesehen und kann es mir seit dem nicht mehr wegdenken. Denn damit kann man am Blog rumbasteln, ohne dass jemand etwas davon sieht. Sprich, wenn etwas schief läuft, wird es mit dem Plugin einfach kaschiert und die Leser sehen nur, wann der Blog zurückkommt. Dauert es länger, kann man die Zeit natürlich anpassen.

TablePress
Bildschirmfoto 2015-02-01 um 16.16.37
Dieses Plugin kennt ihr von meiner Events-Seite. Es ist einfach praktisch, denn man hat eine ordentliche Übersicht und keine unästhische Aufzählung. Wenn die Tabelle länger wird und man nicht rumscrollen will, kann man die integrierte Suchfunktion nutzen.

Damit ist meine Liste vollständig. Sie ist vergleichsweise kurz und es gibt sicher noch Plugins, die ich brauchen könnte, aber fürs erste bin ich sehr zufrieden mit meiner Auswahl.

Welche Plugins nutzt ihr? Vielleicht sind ja noch Geheimtipps für mich dabei.

Liebe Grüße
Jess

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Hallo Jess,
    Jetpack habe ich auch. Mir fällt auf, du hast gar kein Plugin für Backups?!
    Bei Instagram habe ich das Selbe, aber auch weil es kaum gute Alternativen gibt ;-)
    Ich habe noch Optimize für meine Reinigung der Datenbank und Wordfence zur Sicherheit.
    Naja und ne Menge Plugins zur Verschönerung und den ganzen Goodies die man einbauen kann *gg*
    LG Tanja

Kommentar verfassen