[Blogreihe] Der perfekte Tag

Heute macht die Blogreihe „Der perfekte Tag“ einen Zwischenstopp bei mir. Gestern habt ihr ja schon von Maren etwas über ihren perfekten Tag in München oder Hamburg erfahren.
Ich habe lange überlegt, was ich hier posten soll, denn ein perfekter Tag ist nur vollkommen, wenn alle Menschen bei einem sind, die man liebt. Doch mir wurde einer genommen vor kurzem. Daher fällt es mir zur Zeit schwer, über einen perfekten Tag zu reden. Das wollte ich gesagt haben, bevor ich hier anfange zu philosophieren.

Mein perfekter Tag kann ein x-beliebiger Tag sein unter der Woche. Die meisten schreien jetzt sicher verwirrt: „HÄ? Unter der Woche?“ Ja unter der Woche! Denn eigentlich habe ich immer dann einen perfekten Tag, wenn ich nur eine meiner Mädels sehen kann in der Uni. Wenn sie bei mir sind, weiß ich, wie gut es mir geht und wie toll die Menschen um mich herum sind. Egal was wir tun. Ob es „nur“ Mittagessen in der Mensa ist, bei Facebook während der Vorlesung chatten oder einfach rumgammeln und quatschen während Freistunden. Es ist immer ein perfekter Tag, weil man geliebte Menschen um sich hat. Im Moment kann ich leider nicht alle zusammen sehen, aber wir finden sicher bald eine Möglichkeit, uns wieder alle zu treffen. Denn ich habe gelernt, dass nichts auf der Welt selbstverständlich ist.

Es ist immer total cool mit den Mädels. Einfach mal rumgammeln und über alles reden können. Oder zusammen in die Stadt gehen oder in unsere Stammlokale. Ich genieße jeden Moment mit ihnen. Nach den Ereignissen der vergangenen Wochen umso mehr.
Deswegen brauche ich nicht einen perfekten Tag. Ich habe ständig perfekte Tage.

Ich weiß, dass die Blogreihe nicht dazu gedacht ist, aber ich möchte diesen Beitrag meinen Mädels widmen, um ihnen für alles zu danken. Vor allem für die letzten Wochen. Danke, dass ich euch Freunde nennen darf. Ihr macht meine Welt, soweit das geht, perfekt.

Damit möchte ich meinen Post zum perfekten Tag beenden. Ich weiß, dass ich eig. nicht viel erzählen konnte, aber unter derzeitigen Umständen will ich das auch nicht.

Morgen gehts für euch ab zu Josephine.

Viel Spaß bei der restlichen Blogreihe

Jess

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Huhu,
    hier ist Steffi von Unique.Moments.
    Ich wollte dir nur bescheid geben, das du den 2. Platz bei meinem Gewinnspiel gemacht hast und somit eine Blogvorstellung gewonnen hast.

    Herzlichen Glückwunsch «

    Meld dich doch einfach unter (vom Admin entfernt), dann können wir alles weiter abklären.

    Liebst, Steffi v. Unique.Moments

Kommentar verfassen