[Blogparade] Blog Equipment

10836650_670401246402024_628605451_n

Hallo Freakies,
Gestern wart ja hoffentlich schon bei Aileen. Nein? Dann aber flott, wenn ihr bei mir hier fertig seid. Sie hat ihr Blog-Equipment nach Kategorien gesplittet. Ich werde Schritt für Schritt vorgehen.
Aber eins nach dem anderen. Die Blogger unter euch kennen das: Als Blogger muss man sehr organisiert sein, sonst verliert man schnell den Überblick und dadurch auch die Lust zum Bloggen. Bei mir beginnt alles mit Notizzetteln: einfach aufschreiben, was mir so durch den Kopf geht. Manchmal genügt dazu auch ein kleines Post-It, das ich mir dann an in den Kalender klebe. Sobald ich dann Zeit habe schnappe ich mir meine Kamera:

kamer1 objektiv

Dazu hatte ich mir bereits das Objektiv gekauft, damit ich neben dem Kit noch weitere Auswahl habe. Außerdem habe ich noch ein Stativ und die Festbrennweite 50mm. Damit sind dann auch recht schnell die Bilder gemacht. Dann kommt mein Laptop zum Einsatz:

Spät noch fleißig #blog #Blogger #wordpress

Seit Juli habe ich dieses MacBook Air mit 11 Zoll als treuen Begleiter. Windows kommt mir nicht mehr ins Haus. Dort lade ich dann zum Platzsparen die Fotos direkt in meine Dropbox:

Bildschirmfoto 2015-03-17 um 12.51.11

Zum Bearbeiten der Fotos brauche ich selten großartige Programme. Ich nutze meist genau 2 Dinge. iPhoto, was bereits auf meinem Mac vorinstalliert ist und PicMonkey:

Bildschirmfoto 2015-03-17 um 12.53.47Bildschirmfoto 2015-03-17 um 12.55.07

Damit sind Fotos schnell und gut bearbeitet und ich brauche Photoshop gar nicht. Dann gehts auch schon direkt weiter mit WordPress. Meine Plugins kennt ihr ja schon, die muss ich euch ja schon gar nicht mehr zeigen.
Danach ist es auch schon Zeit die Artikel zu organiseren. Dazu nutze ich ja ein Kalender Plugin. Doch ich schreibe mittlerweile auch alles in meinen Filofax, damit ich es auch immer bei mir habe und im Zweifel schieben kann von unterwegs via WordPress App, die es gratis für Smartphones gibt:

11065634_10206656314990631_721256585_o

Wenn die Beiträge dann online sind, ist es endlich geschafft. Damit ist ein neuer Post bei mir geboren.

Na was sagt ihr dazu? Womit bloggt ihr so?

Und schau morgen auch ja bei Nikki vorbei.

Liebe Grüße
Jess

PS: Hier findet ihr die übrigen Teilnehmer, bei denen ihr natürlich jeden Tag reinschaut.

Image Map

Du magst vielleicht auch

14 Kommentare

  1. Toller Post. Ich glaube ich muss meinen nochmal überarbeiten *gg*
    Die Dropbox verwende ich eigentlich überhaupt nicht, doof, weil man sich ja Platz spart. Vielleicht sollte ich mir das genauer ansehen.
    LG Tanja

  2. Hi,
    also ich bin ja jetzt schon ein wenig neidisch….das 50-250mm Objektiv hätte ich auch gern. Die Festbrennweite habe ich auch 50mm 1.8, kann damit nur nicht allzu viel anfangen und überwiegend liegt es im Schrank.

  3. Schöner Post :)
    Dropbox habe ich auch, aber vergesse imemr dort alles rein zu laden, ist mir irgendwie zu aufwändig. Hoffentlich geht da nicht mal was verloren:/

    1. Ich arbeite nur noch mit Dropbox. Meine gesamten Dateien liegen dort drin :) Sprich sollte mein Laptop mal sterben, hab ich immer Zugriff auf meine Sachen, außer meine Zeitungsartikel, weil ich nicht möchte, dass die in so einer Cloud sind.

  4. Sehr interessanter Post! :)
    Ich verwende eine Nikon (D5100) zum Fotografieren und bin damit wirklich total zufrieden :) Ich gebe meine „Baby“ nie wieder her! :)
    Dropbox nutze ich ebenfalls :)

    Liebe Grüße
    Mareike <3 :)

  5. Hi,

    Filo und Dropbox benutze ich auch sehr gerne! Beides absolut praktisch um einiges zu organisieren. :) Sollte nur diese Woche meine Bleistiftnotizen mal im Filo richtig schreiben. :)
    Festbrennweite… Da aollte ich mir mal eine zulegen, auch wennich manchmal faul bin und nur die kleine Kompakte mitnehme, wenn es mir zuviel wird zum mitschleppen. :)

    Liebe Grüße
    Babs

  6. Das ist mal eine tolle Post-Idee! Ich habe ganz ähnliche Sachen zum bloggen! MacBook, Spiegelreflexkamera, dazu noch ein paar Deko-Sachen zum Bilder ausschmücken, Logplaner. Zu diesem Thema plane ich auch noch einen Post :)
    Liebe Grüße!

  7. ohne meine Canon könnte ich mir das Fotografieren auch gar nicht mehr vorstellen. In Sachen Bildbearbeitung schwöre ich jedoch schon seit Jahren auf Photoshop.

  8. Eine super Idee mal alles vorzustellen was man so für einen Blog braucht. Da sehen Nicht-Blogger mal, dass es nicht nur ein bisschen getippe ist ;)
    Ich habe auf meinem Blog nur mein „Fotoequipment“ als Extra-Seite, aber für den Blog kommt da natürlich noch was zu.
    Ich schwöre auch auf PS, ein kleiner Tipp: PS 2 gibts kostenlos, seit Adope das „ausgemustert“ hat ;)

  9. Ich nutze eigentlich auch nicht mehr als du, außer dass meine Bildbearbeitung über Photoshop läuft :)
    ich bin vor Kurzem auch auf Mac umgestiegen, habe aber nach wie vor ein windows hier stehen. Wie Hannah Montana es sagt „The Best of Both Worlds“ :D:D
    Aber fürs Bloggen kommt meist der Mac zum Einsatz

    Liebe Grüße http://hydrogenperoxid.de

Kommentar verfassen